Mittwoch, 18. Juli 2012

So. 22.07.2012 - 13.00 Uhr - 15 Km Genuss Wanderung – Gelsenkirchen Buer – Alt Westerholt - NRW

So. 22.07.2012 - 13.00 Uhr
15 Km Genuss Wanderung – Gelsenkirchen Buer – Alt Westerholt - NRW
Mittelalterliches Ambiente – Rundstrecke - Gemäßigtes Wandertempo

Vor der Anreise bitte unbedingt in unsere Webseite sehen, ob es keine Änderungen zwecks Durchführung gibt!

An dieser Stelle ein recht herzliches Danke, an alle Mitwanderer, die uns auf dieser Tour begleitet haben. War ein schöner Nachmittag mit Euch allen. Unterwegs haben wir zahlreiche Fotos u. Video-Clips gemacht. Das Resultat - Daraus ist ein 5 Min. Tour-Video, mit zahlreichen, schönen Eindrücken von dieser Tour entstanden. Auch die Fotos sind sicherlich nicht schlecht! Aber, urteilt selbst! Wer den gültigen Login besitzt, kann diesen Tag mit uns, am Bildschirm daheim genießen. In diesem Sinne ..., alles Gute und bis zur nächsten Wanderung. Euer Wanderführer u. Mitwanderer.

Hallo, liebe Trekking- und Wanderfreunde beider Geschlechter!

Wegen der geplanten Einkehr, wäre eine unverbindliche Anmeldung der Teilnehmer zur Wanderung unter klaus-diether@arcor.de sinnvoll.

Streckenverlauf:
Es ist wirklich eine "Genusswanderung" für alle Teilnehmer. Herrlich, diese Wiesen, Felder u. Wälder. Aber auch die Ortschaften können begeistern!
Die geplante Wanderung führt durch nachstehend aufgeführte Gebiete: Buer-Mitte, Stadtwald, historischer Ortskern Alt-Westerholt, Schloss Westerholt, Golfplatz, Buer-Resse, Resser Busch, Stadtgarten mit Schloss Berge, Berger See. Schöne, abwechslungsreiche Strecke, mit vielen interessanten Punkten. Eine wahre Augenweide sind sicherlich die zahlreichen Fachwerkhäuser in Alt-Westerholt, sowie Schloss Berge mit seinen Parkanlagen.

Am Schluss wird wie immer zum gemütlichen Plausch eingekehrt. Bei Kaffee und Kuchen wollen wir alte und neue Freundschaften pflegen!
Kosten für die freiwillige, gemeinsame Einkehr, Verzehr, muss Jeder natürlich selbst tragen!

Die Teilnahme an der geführten Wanderung ist kostenlos.

Voraussichtliche Dauer:
Ist von Pausen, Kondition, Besichtigungen, Einkehr, abhängig - Schätze mal so grob 3 - 5 Stunden.
Genauere Zeitangaben sind leider nicht möglich, da der Verlauf von zu vielen Faktoren abhängig ist.
In Anbetracht unserer eigenen Rückreise sind wir bestrebt, den vorgegebenen Zeitplan einzuhalten.

Haftung:
Keinerlei Haftungsübernahme jeglicher Art!
Jeder ist für sich selbst verantwortlich!
Entsprechendes Schuhwerk, mit griffiger Sohle, ist trotzdem angesagt!

Wir hoffen, dass auch Du dich angesprochen fühlst und mit uns bei dieser wirklich schönen Wanderung mitmachst!

Also, bis denne..., man sieht sich auf der Wanderung!
Euer Wanderführer u. Mitwanderer - Klaus-Diether

Keine Kommentare: