Dienstag, 2. März 2010

So. 07.03.10 - 11.00 Uhr - 18 Km Wanderung - Felderbachtal, Elfringhauser Schweiz, Langenberg, Nierenhof – NRW Wandern Wandergruppe Düsseldorf Essen Ruhrgebiet

Hallo, liebe Wanderfreunde beider Geschlechter!

Wegen der geplanten Einkehr, wäre eine unverbindliche Anmeldung der Teilnehmer zur Wanderung unter klaus-diether@arcor.de sinnvoll.

Die geplante Rundwanderung berührt weite Teile von Felderbachtal, Elfringhauser Schweiz, sowie den historischen Ortsteil von Langenberg. Mit 18 Km und von den Steigungen her eine eher leichtere Tour. Trotzdem ist dafür etwas Kondition erforderlich. Man kann allerdings auch in Langenberg die Tour abbrechen und mit der Bahn, Preisstufe A, zum Ausgangspunkt zurückfahren. Das spart ca. 2 Km und eine weniger schöne Etappe durch ein Wohngebiet.

Streckenverlauf:
Velbert-Nierenhof, entlang Felderbach, Huxel, unterhalb des Raffenberg, Oberporbeck, Bergerhof, Umrundung Jüttermannsberg, Wünnerhof, Höhenweg, Nizzatal, Langenberg, Velbert Nierenhof.

Kurz vor Schluss der Tour, wird wie immer zum gemütlichen Plausch eingekehrt.
Bei Kaffee und Kuchen wollen wir über das Erlebte diskutieren, sowie alte und neue Freundschaften pflegen!

Leitung:
Klaus-Diether, den viele Wanderer schon persönlich kennen.

Meine Handynummer:
0173-2955425

Vor der Anreise:
Bitte unbedingt in unsere aktuellen Webseiten sehen, ob es keine Änderungen gibt.

Anreise Wanderführer:
Abfahrt in Essen um 10.20 Uhr/Gleis 10, mit der Regionalbahn S 9.
Voraussichtliche Ankunft in Velbert-Nierenhof 10.38 Uhr/Gleis 2
Vom S-Bahnhof sind es ca. 400 Mt. bis zum Treffpunkt bei Möbel Markmann.

PKW-Anreise:
Genaue Adresse für GPS-Freaks, die Ihr Navi testen wollen:
Firma Möbelhaus Markmann GmbH, Kohlenstr. 2, 42555 Velbert
Im umliegenden Bereich gibt es ausreichend Parkplätze.
Am Möbelhaus an der Ampel befindet sich unser Treffpunkt

Voraussichtliche Dauer:
Ist von Pausen, Kondition, Besichtigungen, Einkehr, evtl. Bahn-, Busrückfahrt zum Ausgangspunkt abhängig - Schätze mal so grob 5 - 7 Stunden. Genauere Zeitangaben sind leider nicht möglich, da der Verlauf von zu vielen Faktoren abhängig ist.

Teilnahme geführte Wanderung:
Wandergeld 2 Euro je Person, zur Kostenabdeckung der Wanderführer, ist erwünscht. Das ist für jeden akzeptabel und absolut gerecht! Kosten für Einkehr, Verzehr, Bus-, Bahnrückfahrt, muss Jeder natürlich selbst tragen!

Haftung:
Keinerlei Haftungsübernahme jeglicher Art!
Jeder ist für sich selbst verantwortlich!
Entsprechendes Schuhwerk, mit griffiger Sohle, ist trotzdem angesagt!

Wir hoffen, dass auch Du dich angesprochen fühlst und mit uns bei dieser wirklich schönen Tour mitmachst!

Also, bis denne ..., man sieht sich auf der Wanderung!
Eure Wanderführer u. Mitwanderer
Dietlinde u. Klaus-Diether

Dienstag, 23. Februar 2010

So. 28.02.2010 - 11 Uhr - 17 Km Wanderung Mülheim-Ruhr - Essen-Kettwig - NRW Wandern Wandergruppe Streckenwanderung

Hallo, liebe Wanderfreunde beider Geschlechter!

Nach langer Augenerkrankung des Wanderführers wieder gemeinsame Wanderungen. Wegen der geplanten Einkehr, wäre eine unverbindliche Anmeldung der Teilnehmer zur Wanderung unter klaus-diether@acror.de sinnvoll.

Streckenverlauf:
Durch die Fußgängerzone in die Altstadt, vorbei an der Backstein-Schule, Europa-Freilichtbühne, Max-Planck-Institut, Bismarckturm Mülheim, Jugendherberge am Kahlenberg, Icktener Busch, durch teils hügelige Waldgebiete, nach Essen-Kettwig. Etwas Kondition wäre vorteilhaft. Klassische Tour nach Wanderzeichen u. Erinnerungswerten des Wanderführers. Auf unserer Streckenwanderung ist eine freiwillige Kaffeerast eingeplant. Nach der Einkehr erfolgt die gemeinsame Busrückfahrt nach Mülheim - Preisstufe A.

Leitung:
Klaus-Diether, den viele Wanderer schon persönlich kennen.

Meine Handynummer:
0173-2955425

Anreise Wanderführer:
Abfahrt Essen Hbf. um 10.45 Uhr/Gleis 1, mit dem Regional-Express nach Mülheim/Ruhr Hbf. Voraussichtliche Ankunft in Mülheim 10.50 Uhr/Gleis 6

PKW-Anreise:
In unmittelbarer Nähe vom Seiteneingang Mülheimer Hauptbahnhof (ist auch unser Treffpunkt) befindet sich ein großer P & R Parkplatz mit entsprechenden Parkmöglichkeiten. Die Straße dort heißt: Am Hauptbahnhof.

Voraussichtliche Dauer:
Ist von Pausen, Kondition, Besichtigungen, Einkehr, Busrückfahrt abhängig - Schätze mal so grob 5 - 7 Stunden. Genauere Zeitangaben sind leider nicht möglich, da der Verlauf von zu vielen Faktoren abhängig ist.

Teilnahme geführte Wanderung:
Wandergeld 2 Euro je Person, zur Kostenabdeckung der Wanderführer, ist erwünscht. Das ist für jeden akzeptabel und absolut gerecht! Kosten für Einkehr, Verzehr, Bus-, Bahnrückfahrt, muss Jeder natürlich selbst tragen!

Haftung:
Keinerlei Haftungsübernahme jeglicher Art!
Jeder ist für sich selbst verantwortlich!
Entsprechendes Schuhwerk, mit griffiger Sohle, ist trotzdem angesagt!

Wir hoffen, dass auch Du dich angesprochen fühlst und mit uns bei dieser wirklich schönen Tour mitmachst!

Also, bis denne ..., man sieht sich auf der Wanderung!
Eure Wanderführer u. Mitwanderer
Dietlinde u. Klaus-Diether

Donnerstag, 18. Februar 2010

Wanderungen, Wandern, Wanderfreunde 2010 Ruhrgebiet NRW -- Wichtige Neuregelung Fotos -- In Kürze wieder Wandertermine für alle Wanderbegeisterten!

Hallo, liebe Wanderfreunde beider Geschlechter!
Wir haben unser altes Fotoalbum aus organisatorischen Gründen komplett vom Netz genommen. Dafür gibt es jetzt einige freie Diashows von vergangenen Touren, die nun unsere Webseiten attraktiver gestalten sollen. Gelegentlich werden die Bilder aktualisiert, bzw. ergänzt. Durch diese Maßnahme haben Wanderbegeisterte einen besseren Überblick über unser abwechslungsreiches Angebot, sowie das Tourgeschehen. Dazu wird ab sofort der umfangreiche Fotoservice von Google Picasa genutzt. Bei zukünftigen Wandertouren wird geklärt, ob weiterhin ein kompletter Passwortschutz zur Verwendung kommt, oder ob es auch teilweise öffentliche Bilder von unseren Aktivitäten, wie bei anderen Wandergruppen geben wird. So können Wanderbegeisterte einfach besser entscheiden. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, oder?

Also, bis denne ..., auf einer der nächsten Touren!
Das Wandermanagement Rhein-Ruhrwalker NRW
Euer Webmaster u. Wanderführer

Dienstag, 2. Februar 2010

Wandern Wanderungen 2010 - Fotos - Videos - Aktion - Unternehmungen - Bekanntschaften

Hi, liebe Wanderfreunde!

Wieder einmal haben wir uns mit unserem Google Blog beschäftigt und eine weitere Diashow über das Ahrtal eingefügt. Dazu muss man unseren Blog durchsrollen! Ja, solch tolle Unternehmungen sind alle für dieses Jahr geplant. Nun dauert es nicht mehr lange und wir gehen wieder gemeinsan on Tour. Der Wanderführer ist wieder soweit genesen. Vorerst wünschen wir eine angenehme Unterhaltung mit den schönen Diashows.
Das Wandermanagement Rhein-Ruhrwalker NRW - Euer Wanderführer
Email: Der Wanderprofi

Donnerstag, 28. Januar 2010

Wandern Wanderungen Wanderbegeisterte Wanderfreunde Düsseldorf Ruhrgebiet NRW 2010

Hi, liebe Wanderfreunde beider Geschlechter!

Unsere Arbeiten am Google Blog sind bis auf wenige Kleinigkeiten fast abgeschlossen. Nun kann man auf ca. 300 Fotos, sowie 20 kurze Videoclips zugreifen. Für alle Interessierten sicherlich gut. Da kann man sich ein Bild über das turbolente Wandergeschehen machen, wo es sicherlich zahlreiche, schöne Momente gegeben hat. So, soll es auch in Zukunft weitergehen.

Jetzt fehlen nur noch die entsprechenden Touren dazu.
In Kürze werden wir wieder gemeinsame Wanderungen anbieten.

Alle neuen Wanderbegeisterten wurden per Rundmail benachrichtigt.
Leider sind einige ältere Wanderbegeisterte nicht mehr dabei.
Das macht aber nichts - Denn dazu gibt es Euch, die Neuen, die diese Lücke sicherlich wieder schließen werden. Wer das hier liest und gerne wandert, kann sich selbsverständlich auch für den kostenfreien Newsletter anmelden und bei unseren Touren mit dabei sein.

Wir freuen uns auf eine nette, lustige alte u. neue Gruppe.
Sicherlich werden wir gemeinsam viel Spaß haben.
Die obligatorische Rundmail erhalten dann selbstverständlich alle verbliebenen Wanderer.

In diesem Sinne ..., Das Wandermanagement - Rhein-Ruhrwalker
Euer Wanderführer - Email: Rhein-Ruhrwalker NRW - Wanderprofi

Freitag, 15. Januar 2010

Wandern Wanderungen Wanderfreunde Ruhrgebiet NRW 2010


Hallo, liebe Wanderfreunde beider Geschlechter!

Nach dramatischer, plötzlicher Augenerkrankung des Wanderführers, sowie der daraus resultierenden Genesungsphase (6 Monate), suchen wir zum baldigen Termin neue Wanderbegeisterte, die mit uns im schönen NRW on Tour gehen. Sicherlich machen diese Art von Treffen sehr viel Spaß. Ausserdem ist es sehr gesund, sich an der frischen Luft zu bewegen.
Ein Blick auf unsere reguläre Webseite ist dazu sicherlich sehr hilfreich.
Dort wird auch alles genauestens beschrieben.
Wir freuen uns, wenn auch Du an unseren Unternehmungen gefallen findest und uns beim nächsten Wandertermin begleitest.
Wir wollen demnächst wieder wie früher, ohne Navi nach Wanderzeichen wandern. Das Gerät dient dabei nur zur Sicherheit, falls Wanderzeichen fehlen, oder mehrere Wanderwege miteinander verbunden werden.
Unsere Feststellung: Es macht einfach mehr Spaß, wenn alle Mitwanderer auf den richtigen Streckenverlauf achten. Ich persönlich bin 1 Jahr nur nach Navi gelaufen - Es war schrecklich - Man läuft vorne wie ein Esel vorweg. Die anderen Mitwanderer können sich in Ruhe unterhalten. Der Wanderführer hat nur das blöde Gerät vor den Augen. Fazit! - Zur Unterstützung ja - besser ist jedoch für alle Teilnehmer die klassische Variante.
Da kommt ganz einfach mehr Stimmung auf! Und wenn die Strecke mal nicht so 100%tig ist, gibt es genügend Diskussionen zum Streckenverlauf. Und das ist doch sicherlich viel unterhaltsamer, oder?

In diesem Sinne ..., bis in Kürze
Das Wandermanagement - Rhein-Ruhrwalker NRW
Email: Rhein-Ruhrwalker NRW - Wanderprofi