Freitag, 15. Januar 2010

Wandern Wanderungen Wanderfreunde Ruhrgebiet NRW 2010


Hallo, liebe Wanderfreunde beider Geschlechter!

Nach dramatischer, plötzlicher Augenerkrankung des Wanderführers, sowie der daraus resultierenden Genesungsphase (6 Monate), suchen wir zum baldigen Termin neue Wanderbegeisterte, die mit uns im schönen NRW on Tour gehen. Sicherlich machen diese Art von Treffen sehr viel Spaß. Ausserdem ist es sehr gesund, sich an der frischen Luft zu bewegen.
Ein Blick auf unsere reguläre Webseite ist dazu sicherlich sehr hilfreich.
Dort wird auch alles genauestens beschrieben.
Wir freuen uns, wenn auch Du an unseren Unternehmungen gefallen findest und uns beim nächsten Wandertermin begleitest.
Wir wollen demnächst wieder wie früher, ohne Navi nach Wanderzeichen wandern. Das Gerät dient dabei nur zur Sicherheit, falls Wanderzeichen fehlen, oder mehrere Wanderwege miteinander verbunden werden.
Unsere Feststellung: Es macht einfach mehr Spaß, wenn alle Mitwanderer auf den richtigen Streckenverlauf achten. Ich persönlich bin 1 Jahr nur nach Navi gelaufen - Es war schrecklich - Man läuft vorne wie ein Esel vorweg. Die anderen Mitwanderer können sich in Ruhe unterhalten. Der Wanderführer hat nur das blöde Gerät vor den Augen. Fazit! - Zur Unterstützung ja - besser ist jedoch für alle Teilnehmer die klassische Variante.
Da kommt ganz einfach mehr Stimmung auf! Und wenn die Strecke mal nicht so 100%tig ist, gibt es genügend Diskussionen zum Streckenverlauf. Und das ist doch sicherlich viel unterhaltsamer, oder?

In diesem Sinne ..., bis in Kürze
Das Wandermanagement - Rhein-Ruhrwalker NRW
Email: Rhein-Ruhrwalker NRW - Wanderprofi

Keine Kommentare: